Just for Now - Preston & Amanda

Allgemein





Titel: Just for Now - Preston & Amanda
Autorin: Abbi Glines
Verlag: PIPER
Format: eBook 
ISBN: 978-3-492-96954-3


Inhalt

Preston Drake ist ein stadtbekannter Bad Boy, trotzdem ist die schüchterne Amanda Hardy unsterblich in ihn verliebt. Schon immer. Ihre Knie werden weich, wenn er den Raum betritt, ihr Herz beginnt zu rasen, wenn er ihr sein verführerisches Lächeln zeigt – das er allerdings nicht nur ihr schenkt. Als Amanda eines Abends all ihren Mut zusammennimmt, um Preston zu verführen, entbrennt zwischen ihnen sofort eine gefährliche Leidenschaft, die nicht gut enden kann. 

Meine Meinung

Preston ist ein bekannter Badboy. Amanda ist die Schwester von Marcus und unsterblich in Preston verliebt. Dieser findet sie ebenfalls interessant, geht aber nicht dichter an sie ran, weil sie die kleine Schwester von seinem besten Freund Marcus ist. Eines abends entschließt sich Amanda ihn zu verführen. Dies funktioniert auch, er aber weiß nicht, dass sie es war, die ihm nicht mehr aus dem Kopf geht...

Ich fand das Buch gut. Nicht schlecht, aber auch nicht mega gut. Bei mir ist es ca. zwei Monate her, dass ich es gelesen habe und ich kann mich an vieles aus dem Buch nicht mehr erinnern, was nicht gerade plus Sterne für das Buch einbringt.
Allerdings gefallen mir die Sachen echt gut, an die mich noch erinnere. Gerade diese verbotene Liebe gefällt mir echt gut, weil Marcus auf gar keinen Fall möchte, dass seine kleine Schwester etwas mit seinem besten Freunde anfängt. Oder überhaupt mit einem Typen.
Ich weiß ebenfalls noch, dass ich damals fand, dass Amanda und Preston mir zu klischeehaft waren; er der Badboy und sie das Goodgirl, eine männliche Person in ihrem Leben möchte nicht, dass sie zusammen kommen und sie tun es trotzdem...

Fazit: 3,5 von 5 Sternen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen